Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geschichte

 

Das genaue Erbauungsdatum des Seehäusl´s ist nicht bekannt.

Es wird vermutet, dass das Hauptgebäude Ende des 18. Jahrhunderts erbaut worden ist. Es hat den Waldarbeitern und später den Triftern als Übernachtungsmöglichkeit oder Einkehr gedient.

Das Häusl war gleichzeitig auch ein Bauernhof mit eigenem gemauertem Brotbackofen. Die Nutztiere grasten auf den schwimmenden Inseln, auf denen im Sommer auch Heu eingefahren worden ist.

Ab den 50er Jahren diente das Seehäusl auch als Einkehr für Wanderer.

 

Seit 1979, nach langen Erneuerungs -und Umbauarbeiten, wird die Ausflugsgaststätte von uns, der Familie Huber, bewirtschaftet.

 

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?